Ein Spaziergang durch's Märchenland

Kilian Kerner bringt Märchenhaftes auf den Laufsteg

Graue Betonwände im Kraftwerk Berlin und die Stimme einer kleinen Hexe die wir alle kennen – Bibi Blocksberg bittet die Gäste ihre Plätze einzunehmen – gleich geht die Show los. Und was für eine Show. Kilian Kerner brachte zur Fashion Show in Berlin seine Kindheit und seine Interpretation von Märchen ins Heute und auf den Laufsteg.

So schaffte Kilian Kerner, was schon die Einladung zu seiner Show versprach: Er wird zeigen, wie Bibi Blocksberg als erwachsene Frau aussieht. Und konsequent fand sich dann Bibi Blocksberg neu interpretiert in der gezeigten Mode wieder: grüne Kleider, Rüschenkragen, rutschende weiße Strümpfe und nicht zu vergessen, die rote Haarschleife.
"Meine Hauptinspiration Bibi Blocksberg spiegelt sich vor allem in der Farbgebung aus Grün und Weiß wieder. Farben und Muster haben diese Saison für mich eine große Rolle gespielt. Sie machen einfach Spaß und verbinden mich mit meiner Kindheit“, so Kilian Kerner nach der Show.

Prominente Gäste wie Alice Dwyer, Lina Larissa Strahl, Sabin Tambrea, Tim Oliver Schulz, Tilman Pörzgen, Nick Schuck und Sami Slimani ließen das Zusammenspiel aus Industriebauwerk und moderner Märchenstimmung begeistert auf sich wirken.

In über 30 Looks für Frauen und Männer übertrug Kilian Kerner in der neuen KXXK Kollektion das Gefühl von Geborgenheit in lange Mäntel, kuschelige Fake Fur Hüte und Mützen sowie Oversized Schnitte bei Hosen und Ärmeln. Verspielte Details aus Rüschen, Raffungen und Kordeln umschmeichelten die mit rotem Glitzerlippenstift gestylten Models. 

Nach dem Konzept „watch & buy“ gehen ausgewählte Teile ab sofort unter https://www.kxxk-shop.de/ in den Onlinestore und sind dort noch vier Wochen erhältlich.

Ein kleiner SPOILER zum Schluss: Kilian Kerner darf nicht nur das Bibi-Thema nutzen - Kilian höchst persönlich spricht in Folge 133 - „Bibi Blocksberg im Modeatelier“ den Designer „Kili“. 

 

kilian kerner Lookbook