Hörspiele
1 Das Fohlen
 
Bibi strahlt vor Freude, denn ihr Lieblingspferd Sabrina wird bald ein Fohlen bekommen. Da gibts nur eins: Auf zum Martinshof! In der Nacht warten Bibi und Tina gespannt auf die Geburt. Und dann ist der kleine schwarze Hengst da, ganz ohne Hexerei. Doch schon bald gerät das Fohlen in Gefahr. Werden Bibi und Tina ihm helfen können?
1991
2 Amadeus ist krank
 
Bibi darf heute mit Dr. Eichhorn, dem jungen Tierarzt, zu seinen Einsätzen fahren. Darüber freut sie sich sehr. Nachdem sie der Kuh des Mühlenhofbauern aus einer Baugrube geholfen haben, erfahren sie jedoch plötzlich: Tinas Pferd Amadeus hat eine schwere Kolik, genau wie Maharadscha, das Pferd von Alexander. Ein merkwürdiger Zufall!
1991
3 Papi lernt reiten
 
Bernhard Blocksberg möchte den Martinshof mit all seinen Tiere kennenlernen, doch vor Pferden hat er Angst. Deshalb wundern sich Bibi und Tina, als er die Einladung des Grafen zu einer Fuchsjagd einfach so annimmt. Dass er dabei reiten muss, scheint ihm erst später klar zu werden. Und dann sitzt Bibis Papi zum ersten Mal auf einem Pferd.
1991
4 Das Zirkuspony
 
Bibi und Tina sind entsetzt: Zirkusdirektor Rondelli will sein Pony Snoopy zum Schlachter bringen, weil es nicht mehr hoch genug springt. Die beiden Freundinnen wollen es retten. Nur wie? Als Bibi das Zirkuspublikum mit tollen Hexereien begeistert, bekommt sie dafür tatsächlich das Pony. Doch damit fangen die Probleme erst an!
1991
5 Das Heiderennen
 
Graf von Falkenstein hat das schöne Heidegelände für ein großes Motocross-Rennen verpachtet, damit Geld in die gräfliche Kasse kommt. Bibi und Tina können nicht glauben, was sie da hören. Die vielen Motorräder machen Lärm und zerstören die unberührte Natur der Heide. Gelingt es den die beiden Mädchen, etwas dagegen zu unternehmen?
1991
6 Der Abschied
 
Bald sind die Ferien zu Ende und Bibi muss zurück nach Neustadt. Auf dem Martinshof ist es aber so schön, dass sie am liebsten für immer dort bleiben möchte. Ihre Eltern macht es sehr traurig, was ihnen ihre Tochter in einem Brief schreibt. Sie kommen zum Reiterhof, um mit Bibi zu reden. Doch dann ist sie plötzlich verschwunden!
1991
7 Tina in Gefahr
 
Die beiden Freundinnen bereiten eine Schnitzeljagd vor. Doch als Bibi die Sägemehlspur zum Steinbruch legt, wird Tina sauer: Da hat keiner etwas zu suchen, es ist Alex’ und ihr Geheimtreffpunkt! Weil Tina später nicht bei der Klavierstunde und auch nicht mit Alex im Steinbruch ist, macht Bibi sich Gedanken. Wo kann sie nur sein?
1992
8 Der Hufschmied
 
Felix das Fohlen, muss zum Hufschmied. Tina geht allerdings ungern dorthin, weil sie den Schmied nicht leiden kann. Auch Bibi muss erfahren, dass er unausstehlich ist. Als die Schmiede jedoch plötzlich in Brand gerät, hilft sie natürlich – mit Hexkraft. Darüber scheint der Schmied sich gar nicht zu freuen. Was ist bloß los mit ihm?
1992
9 Der fliegende Sattel
 
Bibi und Tina freuen sich. Auf ihr Bitten ersteht Frau Martin den sagenumwobenen „Königskinder-Sattel vom Trödler. Doch für ein Angebot, das sie nicht ausschlagen kann, verkauft sie ihn an Graf von Falkenstein. Die beiden Mädchen sind damit nicht einverstanden: Weiß der Graf doch mehr über den wertvollen Sattel, als er verrät?
1992
10 Das Zeltlager
 
Endlich ist in Falkenstein mal etwas los, ein großes Zeltlager im Wald! Bibi und Tina freuen sich auf die Nachtwanderungen, Gespensterspiele und Lagerfeuer mit den Kindern! Nur der Leiter des Camps, Herr Pingel, ist genauso wie er heißt: pingelig und humorlos. Er verbietet den Kindern alles – und das wollen Bibi und Tina schnell ändern!
1992
11 Papis Pony
 
Was für eine Überraschung! Da steht ein Bote vor der Tür von Familie Blocksberg und liefert ein Pony ab. Bibis Papi hat es in einem Preisausschreiben gewonnen. Aber ein Pony im Wohnzimmer, das geht doch nicht! Natürlich muss das Pferdchen auf den Martinshof. Was Papis Pony dort alles anstellt – darüber staunen selbst Bibi und Tina.
1992
12 Der Liebesbrief
 
Wer ist Joschi aus Rotenbrunn? Er hat Tina einen richtigen Liebesbrief geschrieben, aber weder Tina noch Bibi können sich an ihn erinnern. Als Alex, Tinas Freund, von diesem Brief erfährt, fordert er Joschi aus Eifersucht zu einem Reitduell. Es kommt zu einem wirklich spannenden Wettkampf – mit einer überraschenden Wendung!
1992
13 Die Wildpferde (Teil 1)
 
Bibi und Tina überzeugen den Grafen, einem Gestüt in Ungarn zu helfen, indem er von dort einige halb verwahrloste Wildpferde kauft. Die beiden Mädchen dürfen sie mit dem Zug abholen. Der alte Janosch ist froh über die Hilfe für das Gestüt. Doch Mikosch, der Reiterjunge, will die Pferde nicht hergeben, schon gar nicht „seinen“ Baboschko!
1993
14 Die Wildpferde (Teil 2)
 
Was für ein Chaos! Alle Wildpferde sind ausgebrochen. Doch das ist kein Wunder, denn der Graf hatte die Herde auf einer viel zu kleinen Koppel untergebracht. Gemeinsam gelingt es Bibi, Tina, Alex und Mikosch, die Pferde einzufangen. Wirklich ein super Team! Könnte „der beste Reiter der Puszta“ nicht für immer in Falkenstein bleiben?
1993
15 Der rote Hahn
 
Bibis ungeliebte Geschichtslehrerin macht mit Conrad, ihrem oberschlauen Sohn, Urlaub auf dem Martinshof. Eines Tages müssen Bibi und Tina die beiden auch noch auf einem Ausritt zur Ruine Rotenburg begleiten, wo Conrad den geheimnisvollen roten Hahn vermutet. Doch warum folgt ihnen Hubert, der Hahn vom Martinshof, fast wie ein Hund?
1993
16 Alle lieben Knuddel
 
Knuddel, ein niedliches Shetland-Pony, wird in den Ferien als Gastpferd auf dem Martinshof versorgt. Schnell dreht sich hier alles nur noch um das süße Pferdchen, es wird regelrecht verhätschelt. Doch als Knuddel eines Nachts gesattelt mitten auf dem Hof steht, machen Bibi und Tina sich Gedanken. Wollte jemand das Pony stehlen?
1993
17 Das Herbst-Turnier
 
Beim Training für das Herbst-Turnier fällt Bibi in hohem Bogen von Sabrina. Als sie aufstehen will, schmerzt ihr Bein heftig. Das Rennen kann sie nun vergessen, denn einfach so gesund hexen geht leider nicht. Doch Bibi hält die Verletzung leichtsinnig geheim und ihr Bein wird von Tag zu Tag dicker! Wie lange geht das wohl gut?
1993
18 Die Lippizzaner
 
In einem verlassenen Pferdetransporter entdecken Bibi und Tina zwei wunderschöne Lipizzaner. Bald hat Frau Martin den Fahrer des Transporters ausfindig gemacht, der die Dressurpferde zu einer Show begleiten soll. Doch irgendetwas stimmt nicht mit ihm. Er benimmt sich seltsam und telefoniert mit einem geheimnisvollen Unbekannten.
1994
19 Der große Bruder
 
In einem schicken Geländewagen bringt die ebenso schicke Chris ihre kleine Schwester Susi auf den Martinshof. Schon hat Holger, Tinas Bruder, nur noch Augen und Zeit für Chris. Dass Bibi und Tina deshalb seine Stalldienste übernehmen sollen, gefällt ihnen gar nicht: Chris ist doch total eingebildet. Merkt Holger das denn nicht?
1994
20 Mami siegt
 
Als Barbara Blocksberg auf Topsy an ihnen vorbeigaloppiert, staunen Bibi und Tina auf ihren Pferden nicht schlecht: Bibis Mami ist eine ausgezeichnete Reiterin. Da muss sie unbedingt am Schloss-Turnier teilnehmen. Doch der Graf will aus alter Tradition nur Männer reiten lassen. Zwei Hexen können dagegen doch bestimmt etwas tun!
1994
21 Felix reißt aus
 
Fohlen Felix und Käthe, ein Kälbchen vom Mühlenhof, scheinen sich sehr zu mögen, so liebevoll, wie sie sich immer umhalsen. Als Felix eines Nachts nicht auf der Koppel zu finden ist, ahnen Bibi und Tina schon, dass er seine neue Freundin besucht. Doch was müssen sie dort vom Mühlenhofbauern erfahren: Er will Käthe morgen verkaufen!
1994
22 Mikosch kehrt zurück
 
Archie, der Vetter des Grafen von Falkenstein, soll die ungarischen Wildpferde zureiten. Bibi, Tina und Alex können gar nicht mit ansehen, wie grob „dieser Cowboy“ die Pferde behandelt. Es gibt eigentlich auch nur einen, der die wilden Pferde zähmen sollte: Mikosch, der Reiterjunge aus Ungarn. Was der Graf wohl von der Idee hält?
1995
23 Ein Pferd für Tante Paula
 
Die Scheune auf dem Martinshof muss dringend repariert werden, doch dafür ist einfach kein Geld da. Hilfe von Tante Paula, die gerade zu Besuch ist, lehnt Frau Martin stolz ab. Sie will das ganz alleine schaffen. Doch Tante Paula gibt nicht auf. Mit Bibi und Tina sucht sie einen „unauffälligen“ Weg, dem Martinshof zu helfen.
1995
24 Der Millionär
 
An der Alten Mühle soll gebaut werden, mitten in der Natur! Bibi und Tina reiten schnellstens zum Grafen von Falkenstein, doch der will nichts erklären. Unglaublich, was sie dann herausbekommen: Ein Millionär plant eine Hotelanlage und er will auch noch den Martinshof kaufen! Ob es den beiden Freundinnen gelingt, das zu verhindern?
1995
25 Das Weihnachtsfest
 
Frau Martin hat Familie Blocksberg zu Weihnachten auf den Martinshof eingeladen. Bibi freut sich. Das wird bestimmt ein schönes Fest! Doch richtig gemütliche Weihnachtsstimmung will nicht aufkommen: Viele Pferde sind stark erkältet, das dichte Schneetreiben sorgt für Probleme – und dann sind auch noch alle Geschenke verschwunden!
1995
26 Die Osterferien
 
Bibi und Tina freuen sich auf die Osterferien: Es gibt ein Osterfeuer, ein großes Reitturnier – und auf der Mühlenhofweide springen vier niedliche Lämmchen umher. Doch als sie einem Ferienkind die Lämmchen zeigen wollen, sind sie nicht mehr da. Der Mühlenhofbauer will sie als Osterbraten verkaufen! Das müssen Bibi und Tina verhindern.
1996
27 Der Pferdegeburtstag
 
Der Graf hat Bibi, Tina und Alex tatsächlich eine Wettreit-Revanche versprochen – beim nächsten Geburtstag! Aber das ist noch so lange hin. Da hat Bibi eine Idee: Von einem „Menschengeburtstag“ war nicht ausdrücklich die Rede. So wird dann doch schon bald eine Geburtstagsfeier vorbereitet: für Max und Moritz, die Pony-Zwillinge.
1996
28 Die wilde Meute
 
Das sind ja zwei tolle Kumpels, mit denen Freddy da neuerdings unterwegs ist. Sie donnern auf ihren Maschinen durch die Natur, geben mächtig an und sind ziemlich frech. Natürlich schauen Bibi und Tina nicht tatenlos zu, wie die wilde Meute nur Unsinn anstellt. Mit etwas Hexkraft zeigt Bibi ihnen, wie man sich in Falkenstein benimmt!
1996
29 Das sprechende Pferd
 
Bibi und Tina staunen: Der Graf hat ein Pferd gekauft, das spricht? Es ist Miraculus, ein berühmtes Zirkuspferd, das Rechenaufgaben lösen kann. Nur, ohne die Geheimzeichen seines Herrn, des verstorbenen Clowns Beppo, „spricht“ es nicht mehr. Da gerät den beiden Mädchen überraschend Beppos rätselhaftes Tagebuch in die Hände.
1997
30 Eine Freundin für Felix
 
Der Graf hat Fatima, ein süßes Fohlen, vorübergehend auf Schloss Falkenstein aufgenommen. Die arme Kleine hat bei einem Brand ihre Mutter verloren. Wäre es da nicht gut, wenn sie mit Fohlen Felix spielen könnte? Bibi und Tina überreden den Grafen – und schnell sind die beiden unzertrennlich. Doch dann soll Fatima verkauft werden.
1997
31 Die Tierärztin
 
Bibi und Tina mögen diese neue Tierärztin in ihrem „feinen“ weißen Kittel nicht. Sie versteht von Tieren anscheinend gar nichts, sonst hätte der Findel-Hund nicht nach ihrem Arm geschnappt. Als sie einen Maulkorb anordnet, sind Bibi und Tina richtig sauer. Doch dann staunen die beiden: Frau Doktor ist ja eine super Reiterin!
1997
32 Das Schmusepony
 
Bibi und Tina trauen ihren Augen nicht. Mitten in der Nacht hat jemand ein Pony an das Tor des Martinshofs gebunden. Es ist ängstlich und scheu. Als es zu den anderen Pferden darf, zeigt sich aber, dass ein richtiges Schmusepony in ihm steckt. Bibi bittet Karla Kolumna um Hilfe: Wer setzt ein so liebes Pferdchen einfach aus?
1998
33 Alex und das Internat
 
Tina ist traurig: Ihr Freund Alex soll ins Internat, weil er sich kaum um die Schule kümmert, sondern nur noch um sein Pferd Maharadscha. Es tröstet sie wenig, dass sich das Internat in Rotenbrunn befindet und sie sich ab und zu sehen können. Als Maharadscha dann kaum noch frisst und krank wird, müssen Bibi und Tina etwas unternehmen!
1998
34 Das Gespensterpferd
 
Mitten in der Nacht jagt ein gespenstisch verhüllter Reiter auf seinem Pferd über den Martinshof. Frau Martin ist darüber verärgert, denn die Ferienkinder haben Angst bekommen. Durch ein dummes Missverständnis hält sie Bibi und Tina für die Übeltäter. Ob es den beiden Freundinnen gelingt, das „richtige“ Gespenst zu entlarven?
1998
35 Die falsche Freundin
 
Während Tina mit Alex für eine Prüfung lernt, freundet sich Bibi mit Conny an. Was für eine Überraschung, dass sie gerade aus Ungarn kommt und Bibi von Mikosch grüßen soll! Er habe so viel vom Martinshof und von Bibi erzählt, dass Conny die restlichen Ferien hier verbringen wollte. Doch warum hat sie Bibi seinen Brief nicht gegeben?
1999
36 Das Pferd in der Schule
 
Bibi darf kurz vor den Ferien mit in Tinas Klasse kommen – und hext ihre Lieblingsstute Sabrina herbei. Die Kinder sind begeistert, aber ihr Lehrer nicht: Gewieher und Gelächter regen ihn auf. Damit er das alles gelassener sieht, hext Bibi spaßeshalber, dass er selbst wiehert wie ein Pferd. Doch dann funktioniert der Rückhexspruch nicht!
1999
37 Der Pferdetausch
 
Was ist nur los? Tina kommt mit ihrem Pferd Amadeus im Moment einfach nicht zurecht. Er benimmt sich wie ein störrischer Ziegenbock. Bibi schlägt vor, die Pferde zu tauschen. Da geht das Theater mit Sabrina los. Liegt es vielleicht daran, dass Tina nicht gut drauf ist, weil ihr Freund Alex Besuch von seiner hübschen Cousine Sissi hat?
1999
38 Der Glücksbringer
 
Dass Hufeisen Glück bringen, hält die Baronesse von Schwanstein für absoluten Unsinn. Hochmütig lehnt sie Freddys Glücksbringer ab und zeigt auch sonst, dass sie sehr von ihrer eigenen Meinung überzeugt ist. Bibi, Tina und Alex finden sie ganz fürchterlich. Nur der Graf bemerkt nicht, wie selbstgefällig seine Angebetete ist!
2000
39 Das Findel-Fohlen
 
Eigenartig, dass eines der neuen Ferienkinder gar nicht angekündigt war. Frau Martin kann sich das nicht erklären. Seltsam ist auch, dass Bibi und Tina am selben Tag ein fremdes Fohlen auf der Koppel finden. Die beiden „unangemeldeten Gäste“ sind auf dem Martinshof natürlich willkommen, aber es gibt einiges über sie herauszufinden!
2000
40 Gefahr für Falkenstein
 
Völlig aufgelöst kommt Alex auf Bibi und Tina zugeritten. Was er da erzählt, wollen sie gar nicht glauben: Schloss Falkenstein soll verkauft werden! Dem Grafen ist das alles furchtbar unangenehm, sodass er danach mit Alex wegziehen will. Bibi und Tina sind fassungslos. Ob es den Freunden gelingt, den Verkauf zu verhindern?
2000
41 Der Pferdefasching
 
Eine Faschingsparty auf dem Martinshof wäre toll. Nur wer soll mit Bibi und Tina feiern, wenn noch keine Ferienkinder da sind? Die Pferde natürlich! Jedes Pferd trägt ein Kostüm. Sabrina wird zum Einhorn, Amadeus zum Ritterpferd, Fohlen Felix bekommt Flügelchen. Karla Kolumna ist auch dabei, denn das wird sicher sensationell!
2001
42 Die Superponys
 
Was ist denn mit Max und Moritz los? Die beiden Kutschponys überholen Bibi und Tina auf ihren Pferden ganz locker beim Wettreiten. Dann ziehen sie auch noch mühelos eine liegengebliebene Eisenbahn in den Bahnhof! Bibi versichert, dass sie die Ponyzwillinge nicht verhext hat. Doch wo sind ihre Superkräfte so plötzlich hergekommen?
2001
43 Konkurrenz für Alex
 
Tina ist beleidigt: Immer, wenn sie und Alex etwas vorhaben, sagt er plötzlich ab. Da passt es ihr ganz gut, dass sich Pierre, der französische Feriengast, für sie interessiert. Als Alex mitbekommt, dass Tina und Pierre miteinander flirten, reagiert er natürlich gekränkt. Soll Bibi die beiden mit Hexerei wieder zusammenbringen?
2001
44 Der Verehrer
 
Werner Weber ist Bibi und Tina von Anfang an unsympathisch, obwohl er Tinas Mutter bei einer Traktorpanne geholfen hat. Wie er sich um Frau Martin bemüht, finden die beiden Mädchen scheußlich: diese ständigen Handküsse und Schmeicheleien. Sie sind davon überzeugt, dass er es nicht ehrlich meint. Warum sonst schleicht er überall herum?
2002
45 Der Pferdedieb
 
Nach einem schweren Sturm wird jede Hilfe auf Schloss Falkenstein gebraucht. Bibi und Tina bringen die Kutschponys Max und Moritz zum Wegziehen umgestürzter Bäume dorthin. Doch während der Aufräumarbeiten verschwinden die Ponys plötzlich. Sind sie ausgerissen oder steckt ein Pferdedieb dahinter? Bibi, Tina und Alex haben einen Verdacht!
2002
46 Das Liebeskraut
 
In Falkenstein ärgert sich im Moment fast jeder über jeden: Zwischen Tina und Alex gibt es Krach. Frau Martin ärgert sich über den Grafen. Selbst die Pferde Sabrina und Amadeus mögen sich nicht mehr. Ob Bibi mit dem Liebeskrautrezept, das sie im Kräuterkundeunterricht in der Hexenschule gelernt hat, den Ärger vertreiben kann?
2002
47 Die Schnitzeljagd-Falle
 
Graf Falko hat anlässlich eines Klassentreffens zur Schnitzeljagd geladen. Bibi, Tina und Alex durften die Strecke erkunden, die Spuren legen und sich spannende Aufgaben ausdenken! Doch als sie dann beobachten, ob die ehemaligen Schulfreunde ihre Spur finden, wundern sie sich: Warum reitet der Graf nicht in die geplante Richtung?
2003
48 Ein ungebetener Gast
 
Völlig unerwartet landet Bibis Hexenfreundin Schubia mit ihrem Motorbesen auf dem Martinshof. Und schon hext sie so munter drauflos, dass niemand mehr vor ihren leichtfertigen Hexereien sicher ist. Das ärgert Frau Martin und sie verweist das Mädchen des Hofes. Bibi und Tina tut das alles irgendwie leid. Ob es Schubia auch so geht?
2003
49 Die Pferdeprinzessin
 
Holger lädt seine Schwester Tina, Bibi und Alex in den Zirkus ein. Dort sind alle von den waghalsigen Kunststücken der Pferdeprinzessin am meisten beeindruckt. Nach der Vorstellung wollen die Freunde das Mädchen unbedingt kennenlernen. Tina gefällt es jedoch gar nicht, wie sehr sich Alex um den hübschen Zirkusstar bemüht!
2004
50 Das Kürbisfest
 
Bibi und Tina haben eine ganze Wagenladung Kürbisse bekommen. Nur was fangen sie damit an? Als sie dann die netten Mühlenhof-Ferienkinder treffen, hat Bibi die Idee: ein riesiges Herbst-Ernte-Ferienabschluss-Kürbisfest! Doch es gibt ein Problem, die Ferienkinder reisen bald ab und die Vorbereitungen dauern bestimmt ein paar Tage.
2004
51 Besuch aus Spanien
 
Frau Martins alte Schulfreundin – eine Gräfin, die jetzt in Spanien lebt – besucht den Martinshof. Sie hat ihren 15-jährigen Sohn Carlos mitgebracht. Ihm scheint der Reiterhof jedoch gar nicht zu gefallen. Als Bibi und Tina ihm sein Zimmer zeigen, hat der verwöhnte Carlos an allem etwas auszusetzen. Ob sich das noch ändert?
2005
52 Freddy in der Klemme
 
Bibi, Tina und Alex vertreiben Freddy und Manne, die mit ihren Maschinen direkt vor dem Martinshof herumkurven. Doch an der Schlosskoppel machen sie weiter, bis die Lieblingspferde des Grafen völlig verängstigt ausbrechen. Erzürnt darüber verlangt der Graf, dass Freddy die Pferde wiederbringt – und behält dessen Motorrad als Pfand!
2005
53 Der verhexte Wanderritt
 
Bibi, Tina und Alex unternehmen mit dessen Cousin Adalbert einen Wanderritt – bei dem sie einen Schatz finden wollen. Tatsächlich entdeckt Adalbert eine Gürtelschnalle mit einem Wappen darauf. Dass sie wahrscheinlich dem sagenumwobenen Räuber Rabenhorst gehörte, beflügelt seine Fantasie – und Bibis hexischen Übermut auch!
2006
54 Das Amulett der Gräfin
 
Bibi und Tina sind unterwegs, um ein Geburtstagsgeschenk für Frau Martin zu besorgen. Da finden sie auf der Wiese ein Amulett! Sie erfahren, dass es der Familie von Falkenstein gehört hat und geben es zurück. Als Geschenk wollen die Mädchen dann eine Kopie davon anfertigen und leihen es heimlich aus. Da wird es ihnen gestohlen!
2006
55 Der verschwundene Pokal
 
Bibi, Tina und Frau Martin sehen sich auf dem Hof nach alten, unnützen Dingen um, denn Trödel-Hannes ist auf Sammel-Tour. Da gerät Tinas Mutter ihr erster Turnier-Pokal in die Hände, den sie natürlich niemals weggeben würde. Weil er etwas ramponiert ist, stellt sie ihn Holger zum Reparieren hin. Doch plötzlich ist der Pokal verschwunden!
2007
56 Die Überraschungsparty
 
Bibi und Tina sind enttäuscht: Der Martinshof-Geburtstag soll dieses Jahr ausfallen! Tinas Mutter hat einfach keine Zeit, das Fest vorzubereiten, und den beiden Mädchen allein traut sie das nicht zu. Doch so leicht geben sich Bibi und Tina nicht geschlagen. Heimlich planen sie eine Überraschungsparty! Leider geht dabei einiges schief
2007
57 Das große Teamspringen
 
Bibi und Tina wollen beim großen Falkensteiner Teamspringen mitmachen, zu dem sich allerdings sehr starke Gegner angemeldet haben: die Hutmacher-Brüder! Die Mädchen sehen dennoch eine Chance, wenn sie intensiv trainieren. Zum Glück übernimmt Tinas Bruder Holger das Training. Alles läuft bestens – doch plötzlich ist Holger verschwunden!
2008
58 Die rätselhafte Schatzsuche
 
Dieser Sommer ist richtig heiß, alle sind gereizt. Als Bibi, Tina, Alex und Freddy eine alte Schatzkarte finden, geraten sie darüber in Streit. Denn die Jungen wollen den Schatz alleine suchen. Doch das lassen sich Bibi und Tina nicht gefallen. Ein Wettrennen um den Schatz beginnt: Jungen gegen Mädchen. Welches Team wird gewinnen?
2008
59 Das kleine Rehkitz
 
Es ist Frühling, die Waldtiere bekommen Nachwuchs und brauchen Ruhe. Das müssen Bibi und Tina zwei lärmenden Rowdys erst klarmachen. Außerdem retten die Freundinnen ein verwaistes Rehkitz und nehmen es mit zum Martinshof. Dem Ferienkind Leo gefällt das gar nicht: Rehe gehören in den Wald! Dann ist das kleine Kitz plötzlich verschwunden.
2008
60 Wölfe in der Puszta
 
Bibi, Tina und Alex sind zu Besuch auf Gut Szendrö in Ungarn, um den Geburtstag von Mikoschs Pferd Baboschko zu feiern. Doch richtig frohe Stimmung kommt nicht auf. Es ist Winter und ein Wolf streunt durch das Dorf, weil er nach Futter sucht. Als man das arme Tier jagen will, sind die Freunde entsetzt und sie versuchen, ihm zu helfen.
2008
61 Retten die Biber
 
Bibi und Tina freuen sich: Die Biberfamilie am Mühlenbach hat Nachwuchs bekommen. Doch da gibt es Probleme auf dem Mühlenhof. Er wurde völlig überschwemmt. Für den Mühlenhofbauern ist klar, die Biber sind schuld und müssen weg! Auch der neue Förster will die Tiere umsiedeln. Bibi und Tina sind entschlossen, das zu verhindern.
2009
62 Holgers Versprechen
 
Bibi und Tina haben vergessen, den Stall auszumisten. Holger, Tinas großer Bruder, musste mal wieder einspringen und ist sehr verärgert darüber. Überhaupt zeigt er sich in letzter Zeit immer unzufriedener. Als er ein Angebot von einem anderen Reiterhof bekommt, verlässt er den Martinshof – völlig unerwartet für Bibi und Tina!
2009
63 Die Waschbären sind los
 
Bibi, Tina und Alexander entdecken am Mühlenbach ein paar Waschbären, die ihnen auf den Martinshof folgen. Dort richten sie allerhand Unsinn an. Dennoch bittet der Förster Frau Martin darum, die Tiere zu beherbergen, bis er weiß, woher sie gekommen sind. Bibi und Tina übernehmen die Betreuung. Aber das ist gar nicht so einfach!
2009
64 Hilfe für die Tierpension
 
Als Bibi und Tina eine Katze finden, bringen sie diese auf den Martinshof. Doch es gibt so viele herrenlose Tiere! Plötzlich ist der ganze Stall voll. Ein Reiterhof ist aber kein Tierheim. Da erinnert sich Frau Martin an eine alte Dame von früher, die sich in Falkenstein um Tierwaisen kümmerte. Bibi und Tina wollen sie aufsuchen.
2010
65 Abschied von Amadeus
 
Tina ist geschockt! Ein Freund des Grafen behauptet, Amadeus wäre sein Eigentum. Er hat sogar einen Kaufvertrag und nimmt Tinas Pferd mit zum Schloss. Frau Martin hatte den Kauf damals mit dem Pferdezüchter nur per Handschlag besiegelt. Er allein kann die Sache jetzt aufklären. Bibi und Tina müssen ihn finden!
2010
66 Allein im Schloss
 
Bibi und Tina freuen sich sehr auf die Halloween-Party im Jugendclub. Doch Alexander sagt ab. Sein Vater fährt überraschend weg und er muss das Schloss hüten und sich dort um seine Cousine kümmern. Da beschließen die Kinder einfach, alle zusammen im Schloss zu feiern. Plötzlich taucht ein unheimlicher Ritter ohne Kopf auf!
2010
67 Das Tierarztpraktikum
 
Bibi und Tina dürfen ein Praktikum bei Falkensteins Tierarzt Robert Eichhorn machen. Zunächst läuft alles prima, doch dann nehmen die beiden die Sache zu locker und der Tierarzt schickt sie wieder nach Hause. Als er in der Klemme steckt, wollen die beiden beweisen, dass sie doch eine Hilfe für ihn sind. Ob ihnen das gelingt?
2011
68 Die Urlaubsüberraschung
 
Bibi und Tina gewinnen für Frau Martin ein Wellness-Wochenende in einem Luxus-Hotel. Zunächst ziert sich Tinas Mutter, aber dann gönnt sie sich doch eine Auszeit. Um den Martinshof kümmern sich Bibi, Tina und Holger so lange. Es klappt alles ganz prima, doch dann taucht Tante Paula auf, um zu helfen, und das Chaos ist perfekt!
2011
69 Ausritt mit Folgen
 
Bibi, Tina und Alexander machen ein Wettreiten durch den Falkensteiner Forst. Aus Versehen erschrecken sie die kleine Lilly, die dort mit ihrer Mutter wandert. Sie stolpert und verletzt sich. Als Wiedergutmachung dürfen Mutter und Tochter eine Weile auf dem Martinshof bleiben. Doch Lillys Mutter verhält sich immer merkwürdiger.
2011
70 Das Ritterturnier
 
Auf dem Mittelaltermarkt in Falkenstein gibt es ein Ritterturnier. Klar, dass Bibi und Tina da mitmachen. Die beiden bekommen sogar echte Rüstungen vom Grafen gestellt. Doch nach einem Einbruchsversuch auf dem Martinshof müssen sie diese zurückgeben. Aber ohne Rüstung kein Turnier! Wird die Konkurrenz jetzt triumphieren?
2012
71 Falsches Spiel mit Alex
 
Bibi, Tina und Alex freuen sich auf das Falkensteiner Distanzreiten. Sie wollen als Team antreten. Da kommt Elisabeth, die Tochter einer Freundin des Grafen, überraschend zu Besuch. Sie will ebenso beim Rennen mitmachen, aber alleine geht das nicht. Also beschließt sie, Alexander für sich zu gewinnen. Ob ihr das gelingt?
2012
72 Der geheimnisvolle Falke
 
Bei einem Ausritt finden Bibi, Tina und Alex einen verletzten Falken und bringen ihn zu Förster Buchfink, wo er sich schnell erholt. Es stellt sich heraus, dass der Falke zahm ist und sich beim Förster sehr wohlfühlt. Die Kinder schließen das Tier schnell ins Herz. Doch dann erscheint ein Falkner und fordert das Tier zurück.
2012
73 Verloren im Schnee
 
Es ist Winter in Falkenstein, überall liegt Schnee. Als Mikosch zu Besuch kommt, bringt er zur Überraschung aller Skier mit. Er zeigt Bibi, Tina und Alexander, wie man sich darauf von Pferden ziehen lässt. Das „Skijöring“ macht allen riesengroßen Spaß. Doch dann bricht plötzlich eine Schneekatastrophe über Falkenstein herein!
2013
74 Spuk im Wald
 
Geister im Falkensteiner Forst? Bibi und Tina machen sich mit Alex und Freddy über diese Gerüchte lustig und erschrecken sich bei einem Zeltausflug immer wieder gegenseitig zum Spaß. Doch dann geschehen seltsame Dinge auf dem Martinshof: Sachen verschwinden aus dem Stall, seltsame Geräusche sind zu hören. Spukt es etwa doch?
2013
75 Wo ist Felix
 
Bibi und Tina wollen mit Amadeus und Sabrina ausreiten und ein Picknick machen. Fohlen Felix will unbedingt mitkommen. Frau Martin erlaubt einen Ausflug auf die sichere Koppel des Grafen. Doch gerade als Bibi und Tina es sich dort gemütlich machen, kommt Sabrina aufgeregt angetrabt. Eine schöne Bescherung: Felix ist ausgebüxt!
2013
76 Die Voltigier-Show
 
Bibi und Tina lernen richtig Voltigieren – mit Tinas Bruder Holger als Longenführer. Die beiden sind rasch so gut darin, dass sie eine Einladung in ein Voltigier-Feriencamp bei Rotenbrunn bekommen. Am Ende lockt der Auftritt in der Show „Junge Voltigier-Stars“. Doch zuvor geraten ihre Pferde Sabrina und Amadeus in große Gefahr!
2014
77 Das kleine Hufeisen
 
Auf dem Martinshof werden zwei neue Ferienkinder erwartet: Marek, ein ziemlicher Draufgänger, und sein schüchterner Bruder Tobias. Bibi und Tina sollen sich um die beiden kümmern. Doch das ist anstrengender als einen Sack Flöhe zu hüten! Und dann kommt Marek auch noch auf eine ganz dumme Idee und sitzt plötzlich in einer Falle!
2014
78 Das Gestüt in England
 
Bibi und Tina reisen mit Alexander und dessen Vater Graf von Falkenstein auf das Gestüt seiner Bekannten Lady Bedlam nach England. Sie sind zum McIntosh-Junior-Galopprennen geladen, bei dem auch ein Team des Gestüts antreten soll. Doch daraus wird nichts – und plötzlich stehen Bibi und Tina am Start, zusammen mit dem Jungen Tom!
2014
79 Rennpferd in Not
 
Bei Tierarzt Robert Eichhorn steht eine schwarze Stute im Vorgarten. Da werden Bibi und Tina neugierig. Robert erklärt, das Pferd habe ein seelisches Trauma von einem Unfall. Der Besitzer habe es ihm überlassen, aber er habe nicht genug Zeit, es zu betreuen. Klar, dass Bibi und Tina einspringen. Ob sie „Blackbird“ helfen können?
2015
80 Der Waldbrand
 
Bibi, Tina und Alex sind begeisterte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Falkenstein geworden, denn Förster Buchfink hat eine Jugendgruppe ins Leben gerufen und trainiert sie im Löschen, Retten und Bergen. Leider hat Graf Falko mit seinem Sohn andere Pläne und stört die Harmonie ungemein. Da wird aus Spaß plötzlich Ernst!
2015
81 Der Pferde-Treck
 
Bibi, Tina und Alexander sind zu Besuch auf Gut Szendrö in Ungarn. Gemeinsam mit Mikosch sollen sie vier Nonius-Pferde zu einem Käufer bringen – quer durch die Puszta. Mit dabei ist Ranuka, ein Fohlen, dass kaum zu bändigen ist. Ein großes Abenteuer in wilder Natur beginnt, in dem die Freunde sogar auf eine Bärenfamilie treffen.
2015


Deine Tiere | Herunterladen | Shop | Hören & Sehen | Kontakt | Impressum | Bibi&Tina Hörspiele | DVD / Filme
Spiele | KIDDINX-Shop Bibi&Tina Download | Videothek | Kiddinx.de | Benjamin Blümchen | Bibi Blocksberg